Gegen Stein und Baum gefahren : Autofahrer stirbt auf Sylt

Der Fahrer des BMW verlor durch den Aufprall sein Leben. Der Beifahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Foto: Syltpicture
Der Fahrer des BMW verlor durch den Aufprall sein Leben. Der Beifahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Foto: Syltpicture

Er krachte erst gegen einen Findling, dann gegen einen Baum: Bei einem Unfall in Westerland auf Sylt starb ein Mann. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt.

Avatar_shz von
06. Juli 2012, 11:21 Uhr

Westerland | Nach ersten Angaben der Polizei fuhr ein 28-jähriger Mann in den frühen Morgenstunden mit seinem Wagen auf der Lorens-de-Hahn-Straße Richtung Rantum. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Findling und dann gegen einen Baum. Zwei Männer saßen im Wagen. Der 28-jährige Fahrer war sofort tot. Der Beifahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Nordseeklinik eingeliefert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen