Verkehrsunfall in Hochdonn : Autofahrer prallt auf Lkw - vier Schwerverletzte

Ein Pkw ist in Hochdonn (Kreis Dithmarschen) auf einen parkenden Lastwagen geprallt. Dabei wurden der Fahrer und drei von vier Insassen schwerverletzt.

Avatar_shz von
19. Januar 2013, 05:35 Uhr

Hochdonn | Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr ein Mann am Donnerstagmorgen in Hochdonn mit seinem PKW auf einen geparkten Lkw. Der Fahrer und drei Pkw-Insassen wurden schwer verletzt, ein weiterer Insasse leicht. Außerdem forderte der Verkehrsunfall gegen sieben Uhr auf der Landesstraße 327 rund 15.000 Euro Sachschaden.
Zum Unfallzeitpunkt befuhr der 43 Jahre alte Mann aus Hochdonn mit seinem Pkw - besetzt mit vier weiteren Personen im Alter von 15 bis 18 Jahren die Hauptstraße in Richtung Süderhastedt. Dort prallte der Wagen auf einen Lastwagen, der ordnungsgemäß abgestellt war. Alle Pkw-Insassen wurden in umliegende Krankenhäuser (Heide, Brunsbüttel, Itzehoe) transportiert.
Am Pkw (10.000 Euro Schaden) entstand Totalschaden, der Lkw (5.000 Euro) ist im hinteren Bereich beschädigt worden. Gegen den Fahrer wird wegen des Verstoßes gegen die Verkehrsgrundregeln und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Allerdings wurde bereits festgestellt, dass er zum Unfallzeitpunkt fahrtüchtig war.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen