zur Navigation springen

Todendorf : Auto rammt Wohnmobil auf B404

vom

Ein BMW gerät auf der B404 in den Gegenverkehr und rammt ein Wohnmobil. Das Gefährt kippt um, der BMW landet auf einem Feld.

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 08:11 Uhr

Todendorf | Auf der B404 in der Nähe von Todendorf hat am späten Sonntagnachmittag ein BMW-Fahrer ein Wohnmobil gerammt. Der Wagen landete in der Folge auf einem Feld neben der Fahrbahn, das Wohnmobil kippte um. Der Fahrer des BMW mit Rendsburger Kennzeichen wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Fahrer des Wohnmobils erlitt einen leichten Schock. Ein Notarzt und Mitarbeiter des Rettungsdienstes versorgten die Betroffenen am Unfallort.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der BMW-Fahrer in Richtung Norden unterwegs, als er aus noch unbekannter Ursache zwischen Sprenge und Todendorf in den Gegenverkehr geriet. Der Fahrer des entgegenkommenden Wohnmobils versuchte auszuweichen, geriet dabei in den Grünstreifen neben der Fahrbahn und kippte um. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die B 404 zwischen Lütjensee und Bargteheide für längere Zeit voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen