Kreis Stormarn : Auto prallt gegen Baum - 23-Jährige verletzt

Entgegen der ersten Meldung ging das Auto nicht in Flammen auf. Foto: rtn
Entgegen der ersten Meldung ging das Auto nicht in Flammen auf. Foto: rtn

"Auto gegen Baum geprallt, Wagen brennt und Person noch im Fahrzeug": Mit diesen Stichworten alarmierte die Leitstelle die Rettungskräfte am frühen Samstagmorgen.

Avatar_shz von
07. Juli 2013, 04:42 Uhr

Trittau | Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde am frühen Samstagmorgen eine 23 Jahre alte Autofahrerin im Kreis Stormarn leicht verletzt. Auf der Strecke zwischen Trittau und Großensee war die junge Frau mit ihrem Opel Corsa nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in der Böschung frontal gegen einen Baum geprallt. "Wir befürchteten schon das Schlimmste, die Leitstelle hatte uns mit dem Stichwort: Auto gegen Baum geprallt, Wagen brennt und Person noch im Fahrzeug alarmiert. Zum Glück bestätigte sich diese Erstmeldung nicht", sagte Gemeindewehrführer Clemens Tissmer am Einsatzort. Das Auto war nicht in Flammen aufgegangen.
Ersthelfer hatten die Autofahrerin bereits aus dem total zertrümmerten Autowrack geholt und sie bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungsdienst versorgt. Die junge Frau wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landstrasse voll gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen