zur Navigation springen

Wochenend-Tipps : Ausflüge in SH und Hamburg: Kultur (auch) unter freiem Himmel

vom

Neun Tipps für ein Wochenende mit Kunst, Musik und Performance – auch für Sonnenanbeter.

shz.de von
erstellt am 05.Jun.2015 | 16:18 Uhr

1. Nordart: Skulpturen-Kunst in Büdelsdorf

Nordart 2015
Foto: Nordart
 

Am Samstag wird in Büdelsdorf in Anwesenheit des mongolischen Kulturministers Gantumur Luvsannyam die Nordart eröffnet - im „Kunstwerk Carlshütte“, einer ehemaligen Eisengießerei mit mehreren Industriehallen und einem großen Skulpturenpark. Das Riesenreich des Dschingis Khan im 13. Jahrhundert, Jurten-Zelte in der Steppe und tollkühne Reiter gehören zu den Mythen, die viele im Westen mit der Mongolei verbinden. In Büdelsdorf geht es um die Moderne. Offizielle Eröffnung ist um 17 Uhr im Skulpturenpark, der Eintritt zur Eröffnung ist frei.

2. Art and Ride: Radtour mit Besuch in Ateliers

Das Schloss Eutin.
Das Schloss Eutin. Foto: Imago/imagebroker

Schöne Landschaften – in Natura und auf der Leinwand: Bei einer Radtour rund um Eutin hat man beides. In der Holsteinischen Schweiz bieten Künstler das ganze Wochenende lang Einblicke in Ateliers und Galerien der Region.

3. Gerisch-Park: Kunst mit Garten

Der Gerisch-Park mit den  'Kissing Birds'.   Foto: Steinhausen
Der Gerisch-Park mit den "Kissing Birds". Foto: Steinhausen

Parklandschaft und Skulpturen – und eine Villa voller Malerei und Fotografie: Der Gerisch-Park in Neumünster zeigt Kultur und Natur im Einklang. Zusätzlich gibt es eine aktuelle Ausstellung: Die Sammlung Haus N mit internationaler zeitgenössischer Kunst.

4. Kult in Kiel: Meisterfeier und Schiffstaufe

Meister auch im Feiern: Die Spieler des THW Kiel bei der Meisterfeier in Kiel.
Meister auch im Feiern: Die Spieler des THW Kiel bei der Meisterfeier in Kiel. Foto: dpa

Wenn der THW Kiel im Heimspiel gegen Lemgo (Start: 20 Uhr) seine Meisterschaft eingetütet hat, geht es – Fans kennen es bereits – zur großen Sause auf dem Rathausplatz. Doch auch wer sich nicht viel aus Handball macht, kann zum Feiern in die Landeshauptstadt: Der ehemalige Schwimmstar Franziska van Almsick wird als Taufpatin des neuen Kreuzfahrtschiffs „Mein Schiff 4“ in Kiel erwartet. Am Abend (20.45 Uhr) findet sie Taufe am Ostseekai statt. Vor der Taufzeremonie gibt es Konzerte der Sänger Adel Tawil, Kristina Bach und Skyline feat. Doro. Den Abschluss der Taufzeremonie will die Reederei mit einem großen Feuerwerk feiern.

 

5. Coverbands in Flensburg: Für Bier ist gesorgt

Die Coverband „Big Maggas“.
Die Coverband „Big Maggas“.

Im Brauereihof der Flensburger Brauerei findet ab 17.30 Uhr das 11. Coverbandfestival statt. Der Brauereihof wird leer geräumt, dort wo sonst die Gabelstapler fahren, stehen dann Bierwagen. Als Bands sind angekündigt: „Ride On“ (AC/DC, Status Quo, Rolling Stones, Deep Purple), Bis Maggas (Foto, Musikalische Katastrophen wie „Ti amo“ oder „Looking for Freedom“ werden zu mitreißenden Eigenkreationen), „Atomic Playboys (Charts, Schlager, NDW) und „Jam Delay“ (Jan Delay).

6. Live Art Festival in Hamburg

Performancekunst und Demonstrationskultur in einem: Aktivisten nutzen vermehrt künstlerische Strategien, um ihrem Protest mehr Ausdruck zu verleihen. Das Live Art Festival greift dieses Thema auf und wartet mit Gastspielen und Neuproduktionen in Hamburg auf.

7. Nolde-Museum: Blumen indoor und outdoor

Saftige Farben in Seebüll (Kreis Nordfriesland): Im Noldemuseum gibt es für Kultur-Fans die ausdrucksstarken Bilder des Künstlers – im Garten blühen die Originale.

8. Theater unter freiem Himmel

Amateur-Theater in Rendsburg.
Amateur-Theater in Rendsburg.

Die „Raum-Stadt- Spieler“ aus Rendsburg melden sich zurück. Das Amateur-Ensemble, das aus einem Publikums-Projekt am Landestheater entstanden ist, stellt seine neue Produktion vor. Am Sonnabend hat das Schauspiel „Der Reichtum oder Wer rettet die Welt“ Premiere. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr vor dem Theater.

9. Kunst trifft Tier

Freuen sich auf die neue Saison: Ben Siebenrock (2. von rechts) und Lars Glindemann (2. von links) mit Lisa Iwon und Thomas Petersen vom Tierpark Arche Warder.
Freuen sich auf die neue Saison: Ben Siebenrock (2. von rechts) und Lars Glindemann (2. von links) mit Lisa Iwon und Thomas Petersen vom Tierpark Arche Warder. Foto: Borrmann

Der Steinpark Warder startet am Sonntag in die neue Saison. Zur Eröffnung haben sich der Bildhauer Siebenrock und Kieswerkebetreiber Lars Glindemann (auf dessen Gelände sich der Steinpark befindet) wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Die Künstlerin Britta Hansen wird am Eröffnungstag mit der Aktion „Kinder malen ihr Paradies“ für kreativen Spaß sorgen. Die Kieler Fischbar und das Finnische Café sorgen für die kulinarische Vielfalt. Und auch einen Streichelzoo mit Tieren aus der Arche Warder sowie die Rallye durch den Park wird es wieder geben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen