Unterschiedliche Wetterprognosen : Auch im März kein Krokuswetter: Der Frühling will und will nicht

gb_4741.JPG von 26. Februar 2018, 17:15 Uhr

shz+ Logo
Montagmorgen in Lübeck: Ein Schneepflug räumt eine Straße im Stadthafen. Im Norden des Landes gab es kaum Niederschläge.

Montagmorgen in Lübeck: Ein Schneepflug räumt eine Straße im Stadthafen. Im Norden des Landes gab es kaum Niederschläge.

Die einzelnen Wettermodelle widersprachen sich zuletzt deutlich. Allmählich wird klar: Es wird sehr langsam milder.

Die Sieben-Tage-Vorschau mancher Wetter-Apps hat in den letzten Tagen so ihre Launen. Und das liegt nicht direkt an der ungewohnten Hartnäckigkeit des Frostes, so kurz vor dem meteorologischen Frühlingsanfang. Es sind die Temperaturprognosen für Anfang März, die Anwender durch besonders starke Schwankungen verwirren. Von einer Stunde auf die andere hob...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen