Polizei sucht Täter : Anschlag auf Rentner in Bordesholm

Das Phantombild des Angreifers.
Das Phantombild des Angreifers.

Jetzt gibt es ein Phantombild: Nachdem ein 68-jähriger Urlauber in Bordesholm vor dem Bahnhof zusammengeschlagen wurde, sucht die Polizei den Täter noch immer.

Avatar_shz von
19. September 2009, 12:35 Uhr

Es geschah am 15. August vor dem Bordesholmer Bahnhof: Ein 68-jähriger Urlauber aus Bielefeld wurde um 8.30 Uhr morgens angegriffen und mit Schlägen schwer verletzt. "Inzwischen ist der 68-Jährige außer Lebensgefahr, leidet aber immer noch schwer unter den Folgen der Tat", teilt Polizeisprecher Sönke Hinrichs mit.
Anhand seiner Beschreibungen hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen ein Phantombild des Angreifers erstellt. Hinrichs: "Alle bisher durchgeführten Ermittlungen führten nicht zur Identifizierung des Täters." Der Mann soll etwa 20 Jahre alt sein, etwa 1,80 Meter groß. Zur Tatzeit trug er mittelblonde, kurze Haare, vorn etwas länger. Er war bekleidet mit einer blauen Jogginghose und einem dunklen T-Shirt mit einem totenkopfähnlichen Symbol auf dem Rücken.
Wer den Mann auf dem Bild erkennt oder Hinweise auf ihn geben kann, wendet sich an die Polizei in Bordesholm, Tel. 04322/96100.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen