Winter-Reportage auf der Nordsee : „Triton“ holt die Sommertonnen rein und sorgt damit für sichere Fahrwasser

Avatar_shz von 04. Dezember 2021, 10:16 Uhr

shz+ Logo
Tonne 27 wird aus dem Fahrwasser Süderpiep vor Büsum aus der Nordsee gezogen.
Tonne 27 wird aus dem Fahrwasser Süderpiep vor Büsum aus der Nordsee gezogen.

Auch im Zeitalter von satellitengestützter Navigation sind Fahrwassertonnen unverzichtbar für die Seefahrt. Jedes Jahr zu Beginn des Winters werden Dutzende dieser Seezeichen in der Nordsee getauscht. Dies hat einen einfachen Grund.

Tönning/Wilhelmshaven | Konzentriert steht Kapitän Jörg Diedrichsen auf der Brücke des Tonnenlegers „Triton“. Gerade sind er und seine Crew an der Tonne 27 im Fahrwasser Süderpiep vor Büsum angekommen. Sie wollen die bauchige Sommertonne gegen eine schlankere Wintertonne tauschen. Während seine Mannschaft den Kran in Bewegung setzt, um das tonnenschwere Seezeichen m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen