Keine Verbote in Tourismusorten : Scharbeutz bleibt mit Alkoholverbot in Schleswig-Holstein allein

Avatar_shz von 23. August 2021, 09:09 Uhr

shz+ Logo
Eine Frau joggt in der Morgensonne am Strand von Scharbeutz entlang.
Eine Frau joggt in der Morgensonne am Strand von Scharbeutz entlang.

Seit mehr als drei Wochen herrscht am Strand von Scharbeutz ein nächtliches Alkoholverbot. In den anderen beliebten Küstenorten sind Alkoholverbote trotz einigen Ärgers derzeit kein Thema

Scharbeutz | Nach dem langen Corona-Lockdown zieht es vor allem junge Menschen zum Feiern mit Freunden ins Freie. In Anbetracht von nächtlichem Lärm und herumfliegendem Müll sorgt das jedoch besonders bei Anwohnern für wenig Begeisterung. Das Ostseebad Scharbeutz im Kreis Ostholstein hat deshalb die Notbremse gezogen. Seit dem 1. August gilt dort am Strand und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen