Ausbildungsschiff auf dem NOK : Motorschaden: „Alexander von Humboldt II“ wird nach Bremerhaven geschleppt

Avatar_shz von 22. September 2021, 20:17 Uhr

shz+ Logo
Die 'Alexander von Humboldt' liegt in der Brunsbütteler Schleuse.
Die "Alexander von Humboldt" liegt in der Brunsbütteler Schleuse.

Zwei Schlepper ziehen das Ausbildungsschiff durch den Nord-Ostsee-Kanal. Wegen des Motorschadens muss der "Törn auf der Alexander von Humboldt II” vom 24.- 27. September ausfallen.

Kiel | Das Segelschiff "Alexander von Humboldt II" wird aktuell von zwei Schleppern über den Nord-Ostsee-Kanal gezogen. Ersten Angaben zufolge habe das Schiff in Kiel einen Motorschaden erlitten und wird nun nach Bremerhaven geschleppt. Weiterlesen: Heimathafen Flensburg: Marine-Ausbildung auf der Alexander von Humboldt II Bekannt ist das Schiff durch ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen