Umfrage des Tages : Haben Sie Angst, dass das Extremwetter ihre Heimat in SH bedroht?

Bewohner befreien in Rheinland-Pfalz ihr Haus vom Schlamm, nachdem in der Nacht eine gewaltige Flutwelle durch den Ort gerollt war. Droht sowas auch bald in SH?
Bewohner befreien in Rheinland-Pfalz ihr Haus vom Schlamm, nachdem in der Nacht eine gewaltige Flutwelle durch den Ort gerollt war. Droht sowas auch bald in SH?

Der Klimawandel schreitet auch in Deutschland immer weiter voran. Die Bilder aus NRW und Rheinland-Pfalz zeigen dies wieder deutlich. Haben Sie Sorgen, dass Wetterextreme auch in SH Existenzen zunichte machen könnten?

Avatar_shz von
16. Juli 2021, 06:30 Uhr

Kiel/Flensburg | Starkregen, Stürme, Dürre und Hitze sind Zeichen für die voranschreitende Klimakrise. Auch in Norddeutschland nehmen die Wetterextremlagen in den vergangenen Jahren deutlich zu. Die Bilder aus anderen Teilen der Bundesrepublik bereiten vielen Menschen Sorgen.

Auch interessant: Mojib Latif: Mit jedem Grad Erwärmung steigt die Unwettergefahr in SH

Die Frage, ob es in den kommenden Monaten und Jahren auch in Schleswig-Holstein vermehrt extreme Unwetter geben könnte, beschäftigt Wissenschaftler, die Politik und auch viele Bürger.

Auch interessant: Flut wegen Klimawandel? Drei Fragen an den Deutschen Wetterdienst

Deshalb wollen wir heute von Ihnen wissen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Zwischenstand um 17.10 Uhr: Bislang wurden knapp 546 Stimmen abgegeben. Eine knappe Mehrheit der Teilnehmer (47 Prozent) macht sich große Sorgen. 43 Prozent meint, dass Extremwetter keine Folgen für die Heimat haben wird, zehn Prozent sind unentschlossen. Diese Umfrage ist nicht repräsentativ.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen