Vortrag am Mittwoch in Schleswig : Drehort Schleswig-Holstein – im Land der Heimatfilme

Avatar_shz von 22. November 2021, 20:28 Uhr

shz+ Logo
Nosferatur. Immenhof und die Blaue Grenze: Eine Zusammenstellung von verschiedenen Filmplakaten aus der Film-Geschichte des Landes.
Nosferatur. Immenhof und die Blaue Grenze: Eine Zusammenstellung von verschiedenen Filmplakaten aus der Film-Geschichte des Landes.

Professor Dr. Gerhard Paul aus Flensburg erklärt, was die im Norden gedrehten Filme über die Geschichte des Landes erzählen. Es beginnt mit Nosferatu.

Flensburg/Schleswig | Es ist wie eine Zeitreise. Wenn Gerhard Paul an seinem Laptop in seinem Haus in Flensburg sitzt, kann er in wenige Sekunden die Filmgeschichte Schleswig-Holsteins zum Leben erwecken. Historische Filmplakate wie die über den in den 20er-Jahren zum Teil in Lübeck gedrehten ersten deutschen Horrorfilm „Nosferatu“ hat er darauf genauso gespeichert wie ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen