Gesundheitsversorgung in SH : Corona-Pandemie: Der Wendepunkt in der Telemedizin?

Avatar_shz von 04. August 2021, 12:30 Uhr

shz+ Logo
Ein Hausarzt sitzt während einer Videosprechstunde in seiner Praxis vor einem Laptop.
Ein Hausarzt sitzt während einer Videosprechstunde in seiner Praxis vor einem Laptop.

Zeitersparnis, digitale Bescheinigungen: Viele Patienten sehen große Vorteile – allerdings tritt selbst die Bundesärztekammer ein wenig auf die Bremse.

Kiel | Den einen geht es zu langsam, den anderen zu schnell. Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung des Gesundheitswesens wieder zum Gesprächsthema gemacht. Eine Umfrage des Digitalverbandes Bitkom zeigt: die Deutschen sind alles andere als technikfeindlich. Sie fordern häufig mehr, als die Politik ihnen liefern will. 75 Prozent sind der Meinung, mit di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen