Küsten und Inseln im Norden : Befürchtete Reisewelle zu Ostern bleibt in SH bislang aus

Avatar_shz von 02. April 2021, 14:17 Uhr

shz+ Logo
Am Sylt-Shuttle gibt es an Karfreitag keine Wartezeiten.
Am Sylt-Shuttle gibt es an Karfreitag keine Wartezeiten.

Am Karfreitag gibt es bislang kein größeres Verkehrsaufkommen auf dem Weg an die Küsten und auf die Inseln.

Hamburg/Kiel | Die wegen der Corona-Pandemie mit großer Sorge erwartete Reisewelle an die Küsten und auf die Inseln Schleswig-Holsteins ist vorerst ausgeblieben. Am Karfreitag meldeten sowohl die Polizei als auch die Deutsche Bahn kein größeres Verkehrsaufkommen in Richtung Ost- und Nordsee. „Da spielt uns wohl auch das Wetter in die Karten“, sagte eine Polizeisprec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen