Flensburg : 53-Jährige nach Sturz vom Rad in Lebensgefahr

Bei einem Sturz auf ein gepflastertes Gleisbett hat eine 53 Jahre alte Radfahrerin am Montag in Flensburg lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

shz.de von
16. August 2013, 02:23 Uhr

Flensburg | Vermutlich sei die Frau mit dem Reifen in eine der Gleisrillen am Hafen geraten, teilte die Polizei mit. Die Frau schlug mit dem Kopf auf dem Pflaster auf. Sie kam ins Krankenhaus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen