Auf Hilfe angewiesen : 46-jähriger Mann aus Schleswig vermisst

<p>Die Polizei hat nur dieses kleine Foto von dem Vermissten.</p>

Die Polizei hat nur dieses kleine Foto von dem Vermissten.

Die Spur des Vermissten verliert sich am Schleswiger Bahnhof.

shz.de von
28. August 2018, 15:26 Uhr

Schleswig | Seit zwei Wochen wird der 46-jährige Martin E. aus Schleswig vermisst. Laut Angaben der Polizei wurde der Mann zuletzt am 14. August im Umfeld des Bahnhofs in Schleswig gesehen. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass der Vermisste auf Hilfe angewiesen ist.

Der vollbärtige Mann ist 172 cm groß und von schlanker Statur. Er hat braune Augen und schütteres Haar. Als er zuletzt gesehen wurde, trug er ein orangefarbenes T-Shirt, eine kurzen blauen Jeans, schwarze Socken und weißen Turnschuhe mit braunen Streifen.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Kriminalpolizei in Schleswig unter der Rufnummer 04621-840 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert