Ferien 2015 : 21 Dinge, die Sie im ersten Schleswig-Holstein-Urlaub lernen

Ferien in NRW - die allsommerliche Pilgersaison nach Schleswig-Holstein beginnt. Was Touristen erwartet.

bma-autorin.jpg von
27. Juni 2015, 13:05 Uhr

1. Die Straßen sind nicht so toll. Bestes Beispiel: die marode Rader Hochbrücke.

2. Das Bahnnetz ist auch nicht besser.

3. Sommerabende in  Schleswig-Holstein sehen wirklich so aus.

4. Oder so.

Sunset at Sankt-Peter Ording in North Germany

Ein von Taipan Grau (@taipangrau) gepostetes Foto am

5. Oder so.

#Sonnenuntergang heute in #Wenningstedt. #sundowner #syltilicious #syltliebe #Sylt #inselliebe #syltlove

Ein von Sylter Rundschau (@sylter_rundschau) gepostetes Foto am

6. Sommer in Schleswig-Holstein fühlt sich zehn Grad kälter an als im Süden Deutschlands.

7. Übrigens: Alles ab Hamburg gehört zu Süddeutschland.

8. Regenschirme sind unnützer Tüdelkram. Denn: Kein Regen ohne Wind.

9. Eine Tote Tante macht nicht traurig. Kakao und Rum - eine wärmende Kombination.

Diese Tote Tante ist außergewöhnlich tot.

Ein von Barbara Maas (@bamafle) gepostetes Foto am

10. Vorsicht, fliegender Möwenschiet!

11. Die durchschnittliche Ferienwohnung in Schleswig-Holstein besticht durch 80er-Charme. Für Dänenhäuser fahren Sie besser nach Dänemark.

12. Für Hotdogs auch. Zum Beispiel zu Annies Kiosk kurz hinter der Grenze.

13. Wenn Sie an der Ostsee sind: Quallen kommen gerne in Schwärmen.

14. Ein Gezeitenkalender kann Nordsee-Nachmittage retten.

#wattenmeer #nordsee #meer #strand #meerzeitfürmich

Ein von @the_m_and_only gepostetes Video am

15. Das Reizklima an der Nordsee ist kein Mythos, sondern macht wirklich müde, hungrig und gesund.

16. Aber der Ostwind macht die Menschen auf Sylt migränig.

17. SH ist nicht nur Meer und Strand - sondern auch Kultur. Und die Nordart in Büdelsdorf weltberühmt.

18. Es gibt eine Schleswig-Holstein-Hymne. Der Radiosender R:SH spielt sie täglich um Mitternacht.

19. Schleswig-Holsteiner sagen tatsächlich „Moin“ oder sogar „Moin moin“ - hier ist auch niemand böse, wenn Sie das tun.

20. Allerdings gilt das unter Einheimischen - vor allem den männlichen - schon oft als vollständige Unterhaltung.

21. Schleswig-Holstein entschleunigt. Besonders beim Mobilfunk. Wenn Sie kein Netz haben (oder dänisches), genießen Sie einfach das Meer und die Wolken. Oder machen Sie etwas Nützliches - wie Mermaiding.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen