"One Billion Rising": Tanz-Flashmob gegen Gewalt an Frauen

Manche haben die Choreografie vorab gelernt, Einige probieren sich im Freestyle. Ganz egal. Sie alle tanzen, um sich für ein Ende von Gewalt gegen Mädchen und Frauen einzusetzen. Die internationale Kampagne „One Billion Rising“ ruft dieses Problem mit jährlichen Tanz-Events am 14. Februar ins öffentliche Bewusstsein. Auch auf dem Flensburger Südermarkt haben zahlreiche Menschen zu "Break the Chain" getanzt und gemeinsam ein Zeichen gesetzt.