Nach Urteil des Bundesgerichtshofs : Odyssee A20-Bau – langer Weg mit vielen Hindernissen

schoppmeier_jule-.jpg von 27. November 2018, 12:50 Uhr

shz+ Logo
Wie lange noch? Seit vielen Jahren ist die A20 östlich von Bad Segeberg zu Ende – ebenso lange ist die Fortführung der Trasse ein Streitpunkt zwischen Umweltverbänden und der Landesplanung.
Wie lange noch? Seit vielen Jahren ist die A20 östlich von Bad Segeberg zu Ende – ebenso lange ist die Fortführung der Trasse ein Streitpunkt zwischen Umweltverbänden und der Landesplanung.

Der Bundesgerichtshof fällt A20-Urteil zum Bau: SH verliert. Shz.de zeigt eine Chronologie der bisherigen Ereignisse.

Leipzig/Kiel | Das Urteil für den Bau der A20 ist gefallen. Das Gericht erklärte am Dienstag, 27. November, dass der sogenannte Planfeststellungsbeschluss für das 20 Kilometer lange Teilstück in Schleswig-Holstein „rechtswidrig und nicht vollziehbar“ sei. Die Richter kritisieren, dass die Planer im Vorwege nicht die Streusalz-Belastung der Gewässer oder das Eingreife...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen