Erhöhte Bußgelder : Müll und Feuer: Städte in SH machen gegen wildes Grillen mobil

Avatar_shz von 09. Juni 2019, 14:23 Uhr

shz+ Logo
Die Hitze des Grills schädigt das Gras.

Die Hitze des Grills schädigt das Gras.

Kiel, Lübeck, Flensburg, Rendsburg und Neumünster haben neue Strategien gegen Müllsünder.

Kiel | Die Grillsaison hat begonnen und die Folgen sind unübersehbar: Nach sonnigen Wochenenden sind die öffentlichen Grünflächen in vielen Kommunen stark vermüllt. Der Ärger über liegen gelassene Pappteller, Flaschen und angekokelte Rasenflächen nimmt proportional zum Anstieg des Thermometers zu – zumal die Entsorgung viel Geld kostet. Einige Städte ziehen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen