Prozessbeginn in Kiel : Mord in Schackendorf: Verteidiger will Anklage zerpflücken

Avatar_shz von 26. Oktober 2018, 18:36 Uhr

shz+ Logo
Der Angeklagte im Gerichtssaal.
1 von 2

Der Angeklagte im Gerichtssaal.

Anwalt fordert vor heutigem Prozessauftakt Freispruch – kleiner Sohn des Opfers wird nicht angehört.

Kiel | Der 48-Jährige sitzt minutenlang allein auf der Anklagebank, kreidebleich und mit gesenktem Kopf – im Blickfeld zahlreicher Fotografen und Fernsehteams. Dann setzt sich sein Verteidiger zu dem wegen des brutalen Mordes an seiner Frau angeklagten Mann. Beide sprechen leise miteinander. Der Auftakt des Indizienprozesses um den grausamen Tod der 34 Jahre ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert