Ornithologische Besonderheit : Mönchsgeier überquert Schleswig-Holstein

Avatar_shz von 15. Mai 2019, 18:28 Uhr

shz+ Logo
Mönchsgeier Brínzola in Norddeutschland

Ein Mönchsgeier mit fast drei Metern Spannweite sorgt seit Wochen für Aufregung unter Vogelkundlern in Mitteleuropa.

Mächtiger Besuch im norddeutschen Luftraum: Ein Mönchsgeier, mit fast drei Metern Flügelspannweite neben dem Bartgeier einer der größten Greifvögel Europas, hat  Anfang dieser Woche Schleswig-Holstein von der Haseldorfer Marsch an der Elbe über Kiel bis nach Fehmarn überflogen. Der Ornithologe Ingo Ludwichowski, Landesgeschäftsführer des Naturschutzbun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen