zur Navigation springen

Sommersonnenwende : Mittsommerfeste in SH: Fackel-Wanderung, Feuer und Festivals

vom

Am längsten Tag des Jahres werden bis zu 17 Stunden Helligkeit erwartet. Das wird natürlich gefeiert. shz.de zeigt, wo.

shz.de von
erstellt am 19.Jun.2016 | 17:50 Uhr

Kiel | Am 21. Juni wird die Nacht besonders kurz und wenig dunkel: In Schleswig-Holstein steht die Sonne bis zu 17 Stunden am Himmel. Es ist Mittsommer - der längste Tag des Jahres. Die Schweden weisen diesem Tag eine besonders hohe Bedeutung zu: Nach Weihnachten ist es das zweitgrößte Fest des Jahres. Auch in Schleswig-Holstein finden um die Sommersonnenwende einige Veranstaltungen statt.

Hintergrund: Mittsommerfest in Schweden

Sonnenwendfeiern zur Mittsommernacht zählen zu den ältesten Bräuchen der Welt. Besonders in den nordischen Ländern sind die Traditionen der kürzesten Nacht des Jahres um den 21. Juni noch lebendig. In Schweden wird der „Midsommar“ mit reichlich Schnaps und Hering gefeiert. Der Tag beginnt mit Blumen pflücken für die „Majstånge“, vergleichbar mit dem deutschen Maibaum. In Schweden wird meist eine Birke mit Blumenkränzen geschmückt, ehe sie in den Himmel hinaufgezogen wird. Später am Abend wird mit der ganzen Familie um den Baum getanzt. Denn Mittsommer in Schweden ist vorallem eines: ein Familienfest: Gemeinsam isst man eingelegten Hering mit neuen Kartoffeln und Dill.

 

Sonnenwendfeier auf Amrum

Gäste und Insulaner stehen auf der Nordseeinsel Amrum um ein Feuer.
Gäste und Insulaner stehen auf der Nordseeinsel Amrum um ein Feuer.
Foto: Carsten Rehder, dpa
 

Auf der Insel Amrum wird die Sommersonnenwende gefeiert: Am Strand von Nebel treffen sich am 21. Juni um 19 Uhr viele Insulaner und Gäste. Das Feuer am Strand wird von der ortigen Trachtengruppe, der Blaskapelle und dem Shantychor der Insel begleitet. Für das leibliche Wohl sorgen die Freiwilligen Feuerwehren.

Lichterzug auf Sylt

Die Sylter Südspitze nach den Stürmen des vergangenen Herbst.
Die Sylter Südspitze nach den Stürmen des vergangenen Herbst. Foto: frr
 

In Hörnum auf Sylt findet für alle Einwohner und Gäste eine Fackel-Nachtwanderung statt. Am 20. Juni um 22.30 Uhr werden am Tourismus-Service in Hörnum die Fackeln ausgegeben. Gemeinsam werden die Fackeln in der Nähe des Strandrestaurants „Kap-Horn“ am Süderende entzündet. Entlang des Strandes in Richtung der Sylter Südspitze startet die Nachtwanderung. Nach etwa eineinhalb Stunden ist der Zielpunkt am Hafen erreicht. Gemeinsam kann man dann die Nacht am Lagerfeuer mit Musik und Getränken ausklingen lassen.

Mittsommer-Party am Strand von Sylt

Das Lagerfeuer zur Mittsommernacht 2015 an der „Buhne 16“ in Kampen.

Das Lagerfeuer zur Mittsommernacht 2015 an der „Buhne 16“ in Kampen.

Foto: Sylt Marketing GmbH
 

Auch andererorts wird auf der Insel Sylt der Mittsommer gefeiert: In Kampen am Strand der „Buhne 16“ wird am 21. Juni ein Lagerfeuer entzündet. Ab 19 Uhr treffen sich hier Insulaner und Besucher der Nordseeinsel. Mit Live-Musik unter anderem von Soulfire-Hifi wird der längste Tag des Jahres zelebriert.

Mittsommer-Vergnügen in Travemünde

Bunte Blumenkränze gehören zum schwedischen Mittsommer-Fest dazu.
Bunte Blumenkränze gehören zum schwedischen Mittsommer-Fest dazu.
Foto: dpa
 

Auf der Hermannshöhe am Brodtener Steilufer wird die Sommersonnenwende mit Schweden-Feeling gefeiert: Am 25. und 26. Juni erwartet die Gäste in Travemünde neben Musik auch schwedische Spezialitäten, Kunsthandwerk und verschiedene Aktionen für Kinder. In Schweden werden an diesem Tag traditionell Kränze dekoriert und Kopfschmuck aus Blumen gebunden. Beim Mittsommer-Vergnügen an der Ostsee werden diese schwedischen Traditionen nach Schleswig-Holstein geholt. Musikalisch wird es für die Besucher mit dem Lübecker Duo „TroubaDuo“ und der DJ-Brassband. Der Eintritt ist frei.

Midsummer Bulli Festival auf Fehmarn

Mehr als 400 VW-Bus-Fans  trafen sich 2015 mit ihren Fahrzeugen auf Fehmarn – ein Korso durfte nicht fehlen.
Mehr als 400 VW-Bus-Fans trafen sich 2015 mit ihren Fahrzeugen auf Fehmarn – ein Korso durfte nicht fehlen. Foto: oha

Mit einer Mischung aus Aktionen rund um Bulli-Fahrzeuge, Musik und Lagerfeuer findet vom 23. Juni bis 26. Juni das Festival direkt am Meer statt. Tagsüber haben die Besucher der Insel die Möglichkeit, mit ihrem Bulli bei verschiedenen Aktionen rund um den Kleinlaster mitzumachen: Unter anderem wird der schönste Bulli gesucht. Per Konvoi wird am Samstag um 12 Uhr die Insel erkundet: Die knapp 60 km lange Fahrt dauert circa 90 Minuten. Musikalisch werden die kürzesten Tage des Jahres unter anderem am Freitagabend mit Pohlmann gefeiert.

Neustädter Mittsommer-Nachtregatta

Segelboote bei einem Nachtrennen.
Segelboote bei einem Nachtrennen.
Foto: dpa
 

In der Nacht vom 25. auf den 26. Juni wird der Mittsommer an der Ostsee mit einer Nachtregatta begangen. Der Neustädter Seglerverein veranstaltet zum 30. Mal das Segelevent auf der Lübecker Bucht. Wer selbst mitsegeln möchte, kann sich noch bis Freitag um 18 Uhr beim Veranstalter melden. Für alle Wasserverächter bietet das Event auch von Land aus einen besonderen Anblick.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen