zur Navigation springen
Schleswig-Holstein

19. Oktober 2017 | 22:24 Uhr

Mit Ostseeholz und Obstschnitzerei

vom

Die "Lebensart" zeigt vom 9. bis 11. August in Glücksburg Ideen für Haus und Garten / Es gibt Freikarten

shz.de von
erstellt am 02.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Glücksburg | Panamahüte aus Südamerika, ausgefallene Boots, und Ledertaschen aus Italien dürften sogar auch gartenlose Verbraucher zum Besuch der "Landart" anregen. Vom 9. bis 11. August zeigt die Verkaufsmesse in Glücksburg mehr, als Gartenutensilien und Terrassenmöbel. Emailletopf und Zinkwanne, Möbel aus Wurzelholz, Bronzefiguren werden durch Mode aus Naturfasern und Seide, Jacken aus Brokat, Designerschmuck und altes Leinen ergänzt. Modernes Wohn-Design, alte Gartenmöbel, handgearbeitete Bürsten und Besen sind ebenso auf den 11 500 Quadratmetern im Schlosspark zu finden. Das sh:z-Medienhaus verlost Freikarten für den Besuch der Verkaufsausstellung (s. Infokasten). Besucher können einen Sabo- Rasenmäher gewinnen.

Zum ersten Mal dabei ist ein Kieler Betrieb, der Holzdesign und moderne Raumkonzepte produziert. Dafür verwenden die Tischler und Designer ausschließlich altes Holz aus Schleswig-Holstein und der Ostseeregion und bewahren alte Möbel vor der Vernichtung.

Eigner schadhaften Porzellans finden bei Sandra Hinrichsen Hilfe. Sie restauriert Porzellan, Keramik und artverwandte Materialien. Arthur Felger bringt die Chinesische Gemüse- und Früchteschnitzkunst auf die Lebensart nach Glücksburg und präsentiert seine filigrane Arbeit. Buchsbaumbesitzer erhalten bei einer Fachfirma Rat und Tipps zu Schnitt und Pflege. Technische Neuheiten bei Gartenschere und Grillkamin aber auch Whirlpools erweitern das Angebotder Lebensart.

Zum zweiten Mal stellt Jürgen Swoboda Oldtimer aus. Der Fachmann für Fahrzeugrestaurierung erläutert nicht nur die Oldtimerei und gibt Tipps für Hobby-Einsteiger. Neben technischen Hinweisen informiert der Mann aus Quern auch über Oltimerei als Kapitalanlage.

Schmackhaftes bieten Steinsalz- oder Rotweinkäse, Oliven, Antipasti, Schafskäse- und Brotspezialitäten, österreichische Schmankerl, deutsche und brasilianische Weine. Zu bekommen sind Landspezialitäten von Highland- und Galloway-Rindern, Gebratenes, Gesottenes und Scampis aber auch Kaffee und Kuchen und dänisches Softeis. Zum Rahmenprogramm gehören Musik, amüsante wie interessante Vorführungen.

Geöffnet ist die Lebensart von jeweils 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 6, ermäßigt 5 Euro. Informationen gibt es online unter www.lebensart-messe.de. Verantwortliche Projektleiterin ist Ulla Hiltafski, Telefon 0451-89906449, E-Mail: hiltafski@das-agenturhaus.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen