Autobahnkreuz Bargteheide : Mercedes kommt von der Fahrbahn ab

Unfall

Die beiden Frauen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebraucht.

Nach einer Berührung mit einem BMW verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen und landete in der Böschung.

shz.de von
08. Juli 2018, 11:59 Uhr

Bei einem Unfall wurden am Sonnabendabend auf der A1 zwei Frauen verletzt. Kurz hinter dem Autobahnkreuz Bargteheide waren die beiden mit ihrem Mercedes von der Fahrbahn abgekommen und hatten sich in der Böschung gedreht.

Nach ersten Erkenntnissen waren die beiden 63 und 85 Jahre alten Frauen mit ihrem Mercedes in Richtung Norden unterwegs, als es zu einer seitlichen Berührung mit einem ebenfalls nach Norden fahrenden BMW kam. In der Folge verlor die Mercedes-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet nach rechts in die Böschung. Dort walzte das Auto mehrere Büsche und einen Baum um, drehte sich und blieb mit der Front in Richtung Fahrbahn stehen.

Die beiden leicht verletzten Frauen wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des BMW blieben unverletzt. Während der Bergungsarbeiten sperrte die Polizei einen Fahrstreifen in Richtung Norden.

Zum genauen Unfallhergang machten die Beteiligten und Zeugen unterschiedliche Aussagen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert