Dahme : Wieder tödlicher Badeunfall in der Ostsee

In Dahme ist eine Frau beim Baden in der Ostsee ums Leben gekommen. DLRG-Mitarbeiter zogen sie leblos aus dem Wasser.

Avatar_shz von
10. Juli 2014, 20:28 Uhr

Dahme | Einen Tag nach dem Badeunfall in Blekendorf mit zwei Toten ist in der Ostsee eine 58 Jahre alte Frau beim Schwimmen ums Leben gekommen. Die Frau aus Dahme (Schleswig-Holstein) war mit ihrem Mann im Wasser, als sie aus noch ungeklärter Ursache kollabierte, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Helfer der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) beobachteten den Vorfall und zogen die Frau aus dem Wasser. Die Wiederbelebungsversuche am Strand blieben erfolglos.

Am Mittwoch waren in der Ostsee bei Blekendorf im Kreis Plön zwei 49 und 60 Jahre alte Männer tödlich verunglückt. Die zwei Schwimmer konnten nur noch tot geborgen werden. Zum Unglückszeitpunkt herrschten auf der Ostsee vor Blekendorf kurze Windböen und starker Wellengang.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker