zur Navigation springen

Weniger Flüge: Über Hamburg wird es leiser

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

shz.de von
erstellt am 24.Jan.2014 | 16:59 Uhr

Es ist leiser geworden rund um Hamburgs Flughafen, vor allem nachts. Laut Airport ist die Zahl der Flüge nach 23 Uhr 2013 um rund ein Viertel zurückgegangen. Nach den aktuellen Daten verzeichnete der Airport 2013 in der Zeit von 23 bis 24 Uhr einen Rückgang verspäteter Flüge um 99 auf 420, ein Minus von knapp 20 Prozent. Um sogar 30 Prozent sank die Zahl der Flüge zwischen 0 Uhr und 6 Uhr, von denen es 2013 noch 144 gab – also durchschnittlich etwas häufiger als in jeder dritten Nacht einen. Auch tagsüber gab es erneut weniger Flugbewegungen, deren Gesamtzahl für 2013 bei 143 802 lag, ein Minus von 5,9 Prozent. Das entspricht dem Niveau von 1994. Damals waren allerdings nur 7,7 Millionen Fluggäste via Fuhlsbüttel unterwegs, 5,8 Millionen weniger als 2013. Grund: Die Fluglinien setzen immer größere Maschinen ein und lasten diese zudem immer besser aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen