zur Navigation springen

Wacken im Mittelmeer

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

shz.de von
erstellt am 10.Apr.2015 | 16:04 Uhr

Das schwarze T-Shirt und die Ohrstöpsel eingepackt, und dann „Carramba, Caracho, Olé …“ statt Ballermann. Von heute an wird es laut auf dem Mittelmeer. Die „Full Metal Cruise II“ der Veranstalter des weltgrößten Festivals der besonders harten Rockmusik im Kreis Steinburg – das Wacken Open Air – sticht von Mallorca aus in See. Ziel der sechstägigen Reise ins Schwarze: Barcelona, Ibiza und wieder Mallorca. Auf der „Mein Schiff 1“ der TUI Cruises sorgen 21 Bands bis Donnerstag für harte Klänge unter der spanischen Sonne. Auf drei Bühnen wird auf dem Schiff für 2000 Fans gerockt – Moshen am Bord-Pool (Foto oben) inklusive. Mit dabei die gesamte Bandbreite des Metal mit dem ehemaligen „Iron Maiden“-Sänger Blaze Bayley und weiteren harten Bands von „Endstille“ über „Hammerfall“ bis hin zu „Sodom“, von Doro über Uli Jon Roth bis zu Onkel Tom und von „Russkaja“ über „Saltatio Mortis“ bis zu „Subway to Sally“, dazu „JBO“, Mambo Kurt und „Pressgeng“. Altmeister „U.D.O.“ wartet auf Ibiza. Und Metal never ends: Bei den Landgängen gibt es Ausflüge – oder weitere Metalkonzerte. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen