zur Navigation springen

Travemünde tanzt: Auf eine Rumba mit Motsi Mabuse

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Tanzwelt blickt am Wochenende nach Travemünde. 50 Work-Shops und zwei heiße Partys mit den bekanntesten und schillerndsten Profi-Tänzern der Republik können von Freitag bis Sonntag im Ostseebad gebucht werden – und zwar von jedermann. Zum Beispiel eine leidenschaftliche Rumba oder einen temperamentvollen Jive mit Motsi Mabuse (Foto). Als Jury-Mitglied der Fernseh-Staffel „Let’s dance“ sorgte die Südafrikanerin für sehr gute Zuschauer-Quoten. Die Deutsche Latein-Meisterin schwärmt von „Travemünde tanzt“: „Super Location, tolle Atmosphäre, begeisterte Tänzer und eine Klasse-Stimmung.“ Daran wird auch ihr schonungsloser Jury-Partner – Badboy Joachim Llambi – nichts ändern können. Der erfolgreiche Standard-Profi wird Hobbytänzern an der Ostsee zeigen, wie sich die Technik des Tango aufs Parkett bringen lässt. „Ich unterstütze gerne Tänzer, die sich verbessern wollen“, sagt er. Als Profi-Partner führte Isabel Edvardsson Landarzt Wayne Carpendale bei „Let’s dance“ zum Sieg, in Travemünde wird sie ihre Schüler unter anderem beim Wiener Walzer in Schwung bringen. „Dieses Tanzfestival ist sehr persönlich, so können wir Profis viele individuelle Tipps geben“, sagt die blonde Schwedin.

> www.travemuende-tanzt.de

zur Startseite

von
erstellt am 08.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen