Kiel : Rentner durchbricht mit Auto Parkhaus-Brüstung

Im Kieler Zob-Parkhaus verliert ein Rentner am Dienstagvormittag die Kontrolle über seinen Wagen.

shz.de von
03. Juni 2014, 15:20 Uhr

Kiel | Einem 73-Jährigen ist die kurvige Ausfahrt des Kieler Zob-Parkhauses am Dienstag zum Verhängnis geworden. Der Senior fuhr mit seinem Wagen in der Auffahrt geradewegs gegen die Brüstung, wie die Polizei mitteilte. Erst ein Stützpfeiler des Parkhauses stoppte den Wagen des Mannes.

Durch die Wucht des Aufpralls lösten sich einige Teile der Beton-Verkleidung, sodass der Wagen mit dem rechten Vorderrad über die Brüstung hinausragte. Der 73- Jährige und sein Beifahrer blieben unverletzt. Ein Statiker muss nun den Schaden am Stützpfeiler untersuchen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert