zur Navigation springen

Rendsburger Kanaltunnel heute Abend voll gesperrt

vom

Rendsburg/Neumünster | E rst die Teilsperrung der Rader Hochbrücke wegen Bröckel-Beton. Als Folge kilometerlange Staus auf der A 7 und auf allen Ausweichstrecken. Und nun das: Heute ab 21.30 Uhr wird der Straßentunnel unter dem Nord-Ostsee-Kanal für voraussichtlich drei Stunden voll gesperrt. Grund sind Pläne, Schwertransporte mit Überbreite nachts durch die Röhre und über das Rendsburger und Büdelsdorfer Stadtgebiet auf die A 7 (und umgekehrt) zu führen.

Während der Sperrung heute prüfen Statiker zunächst, ob der Tunnel dieser Belastung überhaupt standhalten würde. Im Fokus stehen dabei die Tunneleingänge, wo Stahlteile im Boden höchster Beanspruchung ausgesetzt sind. Geben die Ingenieure grünes Licht, dürfte es demnächst öfter zu Vollsperrungen kommen. "Es gibt Überlegungen, Schwertransporte dreimal die Woche, immer nachts, unter Polizeibegleitung durch den Tunnel zu führen", sagte Günter Wischnewski, Leiter der Verkehrsaufsicht des Kreises Rendsburg-Eckernförde.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2013 | 03:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen