zur Navigation springen

Hochbrücke 152 Mal wegen Wind gesperrt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 04.Mär.2015 | 17:25 Uhr

Starker Wind sorgt auf der Rader Hochbrücke häufig für Sperrungen. Seit Einrichtung der Windwarnanlage am 21. September 2011 wurde das Bauwerk 144 Mal teilweise und achtmal voll gesperrt. Das ergab die Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der CDU-Abgeordneten Petra Nicolaisen (Foto). „Die Wirtschaft und die Speditionsbranche leiden, weil jede Sperrung mit Umwegen und erhöhten Kosten verbunden ist.“ Darüber wollte sie einen Überblick erhalten, erklärte die Politikerin.

Bei einer Windstärke zwischen neun und zwölf dürfen leere Lkw und Pkw mit Wohnwagen die Rader Hochbrücke nicht überqueren. Im genannten Zeitraum kamen für diese Fälle Standzeiten von 380,10 Stunden zusammen. Ab einer Windstärke von zwölf ist die Brücke für Fahrzeuge aller Art voll gesperrt. Seit dem 21. September 2011 entstanden so 4,43 Stunden Wartezeit. Durch Verkehrsunfälle wurde die Brücke in diesem Zeitraum nur ein Mal voll gesperrt. Dabei handelt es sich um einen tödlichen Unfall am 20. Dezember 2014. Beide Spuren waren für dreieinhalb Stunden blockiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen