zur Navigation springen

Grüne und CDU wollen Bürgervotum über Stadtbahn

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Weichen für die künftige Hamburger Verkehrspolitik sollten in einer Abstimmung von den Bürgern selbst gestellt werden. Das forderten gestern übereinstimmend die Fraktionen der Grünen und der CDU in der Hamburger Bürgerschaft. Zuvor müsse es eine breit angelegte Debatte über die Frage Stadtbahn oder U-Bahn-Ausbau zwischen Experten, Politik und Bürgern geben. „Die Diskussion um den Ausbau unseres Verkehrsnetzes ist in vollem Gange“, sagte Anjes Tjarks von den Grünen. Für die CDU sagte der Abgeordnete Klaus-Peter Hesse, die Gemeinsamkeiten zwischen den Stadtbahn-Plänen von CDU und Grünen sei mit 70 Prozent sehr hoch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen