Gewagte Stunts und PS-starke Premieren

Ricardo Domingos. dpa
Ricardo Domingos. dpa

Avatar_shz von
25. Januar 2013, 01:14 Uhr

Hamburg | Es quietscht und knattert in der Halle B5. Während die letzten Aussteller noch ihre Messestände aufbauen und Fahrzeuge ausladen, ist Ricardo Domingos mitten im Training. Der Motor heult auf. Der wohl bekannteste Stuntfahrer weltweit jagt mit seiner neongrünen Suzuki GSXR durch die Halle. Vollbremsung. Nur auf einem Rad hüpft die 120 PS starke Maschine einige Meter voran, bevor Domingos wieder Gas gibt und davon braust. Freihändig dreht er eine Runde. Das Motorengeräusch wird leiser. Stille. Doch nur kurz. Plötzlich schießt Ricardo Domingo mit seinem LTR 450 Quad aus den anderen parkenden Fahrzeugen heraus.

Der Portugiese gilt als die Hauptattraktion der Hamburger Motorrad-Tage (HMT), die von heute bis Sonntag in den Hallen der Messe Hamburg stattfinden. Drei Mal am Tag wird er den Besuchern seine gefährlichen Kunststücke zeigen. Der 33-jährige macht seit über zehn Jahren Stunt Riding, eine Art Freestyle-Motorradfahren. Seit 2001 fährt er erfolgreich bei verschiedenen internationalen Stunt-Riding-Events mit und zählt zu den besten Fahrern weltweit. Auf der diesjährigen HMT fährt Ricardo zusätzlich zu seinen Motorrädern und Quads einen Smart.

Neben gewagten Stunts zeigt die Messe alles, was einen Motor und zwei Räder hat. Seit Dienstag laufen die Aufbauarbeiten auf dem 40 000 Quadratmeter großen Gelände der Hamburg Messe. "Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr wieder alle großen Marken unter einem Dach haben", so Projektleiter Eckhard Stürck. Bereits zum 19. Mal lockt die Messe mit Neuheiten rund ums Motorrad. BMW zeigt seine neue F 800 GT, KTM die 1190 Adventure/R und Yamaha führt Neuheit FJR 1300 A vor. Wenn heute die Motorrad-Tage in den Messehallen Hamburg starten, gibt es auch eine Premiere. Honda feiert auf den Hamburger Motorrad Tagen die Deutschland-Premiere der MSX 125. Die drei Buchstaben stehen für ,,Mini Street X-treme". Die 125er ist klein, leicht und wendig. Das zehn PS starke Zweirad in den Farben gelb, rot, weiß oder schwarz gibt es ab Mai im Handel und soll vor allem junge Käufer ansprechen. Hamburger Motorrad-Tage: vom 25. bis 27. Januar; Fr.: 12 bis 20 Uhr, Sa. und So.: 9 bis 18 Uhr; in den Hallen B2 bis B5 der Hamburg Messe, Eingang Ost. Tageskarte: 14 Euro, ermäßigt: 10 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen