Die neuen Helden

23-50929967.jpg

Avatar_shz von
02. Februar 2013, 01:14 Uhr

Bad Segeberg | Das Geheimnis ist gelüftet: Jan Sosniok (Foto, li.) wird neuer Winnetou in Bad Segeberg. Der 44-jährige Schauspieler wird damit in die Fußstapfen von Pierre Brice, Gojko Mitic und Erol Sander treten, die zu den drei erfolgreichsten Winnetou-Darstellern am Kalkberg gehörten. "Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich riesig, ein so großes Erbe zu übernehmen", sagte Sosniok gestern bei der Präsentation in Bad Segeberg. Außerdem werden Wayne Carpendale (Foto, re.) als Old Shatterhand, Gojko Mitic als Apachenhäuptling Intschu-tschuna und Sophie Wepper als Winnetous Schwester Nscho-tschi in "Winnetou I - Blutsbrüder" zu sehen sein. "Das Publikum kann sich auf die legendäre Blutsbrüderschaft und auf viele beliebte Karl-May-Figuren freuen", sagte Geschäftsführerin Ute Thienel. Die Freiluftsaison läuft vom 22. Juni bis zum 1. September. Sechs Spielzeiten lang war Erol Sander (43) ein beliebter Winnetou. Dreimal in Folge wurde von 2009 bis 2011 die Marke von 300 000 Besuchern übersprungen. 2009 überboten die Karl-May-Spiele mit dem Kult-Stück "Der Schatz im Silbersee" sogar den 18 Jahre alten Rekord von "Winnetou"-Darsteller Pierre Brice. In "Winnetou I" schließen der edle Apachenhäuptling und der Landvermesser Old Shatterhand Blutsbrüderschaft. Shatterhand unterstützt die Apachen im Kampf gegen die Bleichgesichter, die eine Eisenbahnstrecke durch Indianerland bauen wollen. Dabei verliebt er sich in Winnetous Schwester Nscho-tschi.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen