zur Navigation springen

Debatte um die Brücke

vom

Büdeldorf | Der Nord-Ostsee-Kanal ist ein Sanierungfall, die Rader-Hochbrücke ein Verkehrshindernis, viele Straßen und Brücken müssen saniert werden und es fehlt das Geld. Kritiker werfen dem Land vor, wichtige Entwicklungen einfach zu verschlafen und sich nicht genügend um den Unterhalt der Infrastruktur gekümmert zu haben.

Dieses Themenfeld steht im Mittelpunkt des nächsten "Talk am Tor" des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages (sh:z). Sie findet als Spezial-Veranstaltung am kommenden Dienstag, 13. August, ab 18.30 Uhr im sh:z-Druckzentrum in Büdelsdorf an der Fehmarnstraße statt. Die Debatte mit Wirtschafts- und Verkehrsminister Reinhard Meyer, Dr. Jörn Biel, Hauptgeschäftsführer der Kieler IHK, und den beiden Verkehrspolitikern Hans Jörn Arp (CDU) sowie Dr. Andreas Tietze (Grüne) wird von Sat 1 regional aufgezeichnet und ist ab dem 14. August im Internetfernsehen unter sat1regional.de und shz.de zu sehen. Die Aufzeichnung der Sendung beginnt um 19 Uhr und wird etwa eine Stunde dauern. Moderiert wird die Veranstaltung von Michael Grahl (Sat1 regional) und Dr. Helge Matthiesen, Chefredakteur des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages. Publikum ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2013 | 03:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen