zur Navigation springen

Blitzeinbrüche mit Bettlaken

vom

Lübeck | Eine Bande von Zigaretten-Dieben hat die Polizei in Lübeck und im Kreis Stormarn in Atem gehalten. In nur einer Nacht brachen die Männer in gleich vier Tankstellen ein. Ihre Beute schleppten sie mit Hilfe eines Bettlakens davon. Polizeisprecherin Sonja Kurz: "Es wurden jeweils die Glaseingangstüren aufgehebelt oder herausgerissen." Ziele waren Tankstellen in Ahrensburg, Witzhave, Oststeinbek und Lübeck. Die Aufnahmen der Überwachungskameras zeigen vier Männer, teilweise maskiert. Sie raffen hauptsächlich Stangen der Marke Marlboro und West zusammen, die sie dann in dem Laken zum Fluchtwagen bringen, einem dunklen 5er BMW mit gestohlenem Kennzeichen. Die Polizei startete eine Großfahndung, legte sich an weiteren Tankstellen auf die Lauer - doch die Täter entkamen. Sie sind vermutlich für auch für einen Blitzeinbruch in einer Tankstelle in Oststeinbek vom Montag verantwortlich. Auch hier wurden Zigaretten gestohlen. Die Täter flüchteten mit einem Audi - ebenfalls mit gestohlenem Kennzeichen.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Aug.2013 | 01:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen