Bei jedem Wetter: Start für den Ferien-Lese-Club

Avatar_shz von
07. Juli 2014, 15:24 Uhr

Ob still für sich allein oder laut in der Runde mit Freunden – lesen kann man bei jedem Wetter, schwärmte Bildungsministerin Waltraud Wende gestern in der Gemeindebücherei Gettorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde), wo sie als Schirmherrin den Startschuss für die siebte Auflage des Ferien-Lese-Clubs gab. Landesweit machen 50 Bibliotheken bei der Aktion zur Leseförderung mit. Bis zu 40 000 Bücher wurden in den zurückliegenden Jahren in den Sommerferien von jungen Lesern verschlungen, die meisten von Schülern der Klassenstufen fünf bis sieben. Für Dr. Heinz-Jürgen Lorenzen, Direktor der Landes-Büchereizentrale, ein voller Erfolg. Zum letzten Mal dabei ist in diesem Jahr die Nordmetall Stiftung: Sie zieht sich aus der Finanzierung zurück, hat die Mitarbeiter der Büchereien jedoch zuvor im Fundraising geschult.

> www.ferienleseclub.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen