Henstedt-Ulzburg : Autofahrer rast in Sattelzug - A7 zeitweise gesperrt

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) sind zwei Menschen in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt worden.

shz.de von
15. Dezember 2013, 10:02 Uhr

Henstedt-Ulzburg | Vermutlich sei ein Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit auf den Anhänger eines Lastwagens aufgefahren, sagte ein Sprecher der Regionalleitstelle West. Der Autofahrer und sein Beifahrer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Sattelzuges kam mit dem Schrecken davon. Die Autobahn war am Sonntagmorgen in Fahrtrichtung Norden zeitweise voll gesperrt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen