B76 bei Lepahn : Autofahrer gerät in Gegenverkehr – tot

Der Unfall im Kreis Plön gibt den Ermittlern Rätsel auf: Ein Autofahrer fährt in den Gegenverkehr und stirbt eingeklemmt unter einem Kieslaster.

shz.de von
29. Mai 2015, 09:51 Uhr

Lepahn | Schwerer Verkehrsunfall auf der B76 im Kreis Plön: Aus noch ungeklärter Ursache und ohne erkennbaren Grund kam am Donnerstag gegen 13 Uhr ein Pkw zwischen den Anschlussstellen Lepahn und Wankendorf von der Fahrbahn ab und fuhr in den Gegenverkehr.

Der aus Richtung Plön kommende Mercedes stieß dabei mit einem Lkw zusammen und schob sich teilweise unter diesen. Der 52-jährige LKW-Fahrer konnte weder durch eine Vollbremsung, noch durch ein Ausweichmanöver in die Bankette einen Frontalzusammenstoß verhindern.

Die beteiligten Freiwilligen Feuerwehren Schellhorn und Preetz mussten den Fahrer aus dem Fahrzeug herausschneiden. Der eingesetzte Notarzt konnte nur noch den Tod des 62-jährigen Autofahrers feststellen. Der Kieslaster-Fahrer wurde leicht verletzt in das Krankenhaus Preetz gebracht. Die B76 musste für knapp drei Stunden voll gesperrt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert