Unfall auf der B77 : 80-Jähriger überquert die Straße und wird lebensgefährlich verletzt

Der Rentner trat unvermittelt auf die Fahrbahn. Die Autofahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen.

shz.de von
12. November 2017, 12:18 Uhr

Hohenweststedt | Am Freitagabend fuhr eine 62-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Audi auf der B77 in Richtung Izehoe einen Mann an. Der 80-Jährige trat für die Fahrerin völlig unerwartet auf die Fahrbahn. Sie konnte das Auto nicht rechtzeitig abbremsen und fuhr den Rentner mit Gehhilfen an. Er musste mit lebensgefährlichen Körperverletzungen in die Uni-Klinik Kiel eingeliefert werden.

Die B77 musste während der Unfallaufnahme für eine knappe Stunde voll Gesperrt werden. Der Verkehr konnte über den dortigen Parkplatz umgeleitet werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen