dr schroeder
4 von 4

Avatar_shz von
06. November 2013, 00:31 Uhr

Herzenssache



Der November steht im Zeichen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung. Zusammen mit vielen Partnern wird bundesweit in zahlreichen Veranstaltungen über den neuesten Stand in der Forschung, der Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten der Herzschwäche aufgeklärt. Auch unser Verlag beteiligt sich mit einer Telefonaktion für unsere Leser an dieser Kampagne.

Am heutigen Mittwoch, von 17 bis 19 Uhr stehen Interessierten vier Spezialisten aus unserem Land zum Thema Herzschwäche gebührenfrei am Telefon zur Verfügung.

Unser erster Experte Horst Theede, Telefon 0800 2050 7301, organisiert seit 25 Jahren Aktionen der Deutschen Herzstiftung. Als Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und internistische Intensivmedizin war er 31 Jahre Oberarzt der Diakonissenanstalt zu Flensburg. Er ist ausgewiesener Rhythmologe und seit vielen Jahren Vorstandsmitglied in mehreren Fachgesellschaften. Seit 2006 führt er eine Privatpraxis für Kardiologie in Flensburg.

Prof. Dr. Michael Kentsch , Telefon 0800 2050 7303, ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie. Als Oberarzt war er ab 1990 in Kliniken in München und Stralsund tätig. Seit 1997 ist er Chefarzt der Medizinischen Klinik am Klinikum Itzehoe. In Gesundheitssendungen des NDR hat er als Experte für Herz-Kreislauferkrankungen mitgewirkt.

Prof. Dr. Christoph Garlichs, Telefon 0800 2050 7302, ist Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin. Seit dem 1. Juni leitet er die Medizinische Klinik des Diakonissenkrankenhauses in Flensburg. Zu seinen Spezialgebieten zählen kathetergestützte Herzklappen-Implantationen. Sein Schwerpunkt liegt in der Erforschung der Atherosklerose, der Herzschwäche sowie des Bluthochdrucks.

Unser vierter Experte ist Dr. Friedrich Hermann Schroeder, Telefon 0800 2050 7304. Als Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie leitet er seit 2011 die Abteilung Innere Medizin der Mühlenbergklinik in Bad Malente. Zehn Jahre praktizierte er in Kardiologischen Praxen in Oldenburg und Eutin. Er ist Beisitzer im Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Herz und Kreislauf SH.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen