Glätte auf den Strassen : Mehrere schlimme Verkehrsunfälle in SH – ein Schwerverletzter

shz+ Logo
Der Fahrer dieses Fiats kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Fahrer dieses Fiats kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Ein Hondafahrer konnte sich aus seinem völlig zerstörten Auto befreien.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. Dezember 2018, 10:13 Uhr

Um 5.30 Uhr kam es auf der A23 kurz nach der Ausfahrt Lägerdorf (Kreis Steinburg) in Richtung Hamburg zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund der spiegelglatten Fahrbahn ist der Transporter von der Fahrbahn abg...

Um .053 rUh mak se auf rde 2A3 rzku chan dre hsrtAufa Ldrrfoeäg Kir(se ubri)tgneS ni Rnctiugh rgHubam zu ienem relrle.hnfsVuka nrgfudAu edr llageigttpnese hbnFhara sti edr aesntorpTrr vno red hhrbaFna nbmmkeaoeg dnu in edi lieaLkpnte hargectk. Der hFrera deruw terzelvt ni hnarKsnkeau anch hsEnomrl batcr.heg Die Aaohutbn 23 wra rüf rcaic eziw utendSn olvl r.pregtes

 

aFhirat-erF hscwer etezvtlr

Eein ahleb dneuSt ärptse eegng 6 Urh rfuh ine 2ieälrgh-3r rerFha sua üaddretsthSe Ki(res e)mtrcnDhaish tmi eeimns noret atFi ni ntgcuhRi s.tgeEdtg ruKz orv emd sdlrngOinsgshictae onv getdsEgt orelrv er die oorleltnK erüb nies guhze,raF kma fau nde nnteü,rfGesri gesüculbrh hics und bbeli eßeinclsadhn fua emd Dcha ne.lige erD Frrahe kma mit cwserehn lgzeVnertneu ins unraeahksKn hcna eiHe.d An med agzhreFu nnstaetd nie .ndcTsoataehl

rnrfhoHeaad ttaeh lGckü

cGükl im ücglkUn etaht mu 406. hUr 85 hrägireJ rhofaendaHr sau dfBrokor (irseK inbe)r.gSut reD hraFre kam sau Rhngicut Bkordfor udn awr fau dne gWe ruz tAerbi hnac üurteBnlb,ts als re lthclözpi in öehH .tS henrMaragte rdchu edi esrkat ltätGe ied roKlenlto üebr nsei raughzFe rolv.re eibDa amk er nliks vno dre rtSaeß deHiechtud ba, hurf reüb einne ersiünfentrG, gbhüulersc chis dun blbei oerüfkbp ni eeimn banreG nle.gei

 

rDe aFrerh ktneno hisc regichswüllcikee seelrb uas nemsei igvlöl tözeerrnst ugFrzahe neerfbie nud beilb .uetnrlvezt

LXMHT koBcl | ctiuomatnhrliolB üfr et lirkA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert