Glätte auf den Strassen : Mehrere schlimme Verkehrsunfälle in SH – ein Schwerverletzter

shz+ Logo
Der Fahrer dieses Fiats kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Fahrer dieses Fiats kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Ein Hondafahrer konnte sich aus seinem völlig zerstörten Auto befreien.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
05. Dezember 2018, 10:13 Uhr

Um 5.30 Uhr kam es auf der A23 kurz nach der Ausfahrt Lägerdorf (Kreis Steinburg) in Richtung Hamburg zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund der spiegelglatten Fahrbahn ist der Transporter von der Fahrbah...

Um 305. rhU kam es fau rde 32A zkur nhca rde stAruafh rräodfegL sreKi( tnurSgb)ie ni unhitcgR umbragH uz eemin kfarrhnlluse.eV uufAgdnr dre seapligtetlegn nahFhrba sti red parrostnTre nov edr hhnFrbaa mmneegobka nud ni edi tnaeielLpk aecg.kthr eDr rahFre uderw ttleervz ni uarnneKahks nhca nhlEsrmo a.hecbtgr Die uaohAbnt 32 rwa üfr carci zewi tnunSed vllo tgprser.e

 

rtFhriaeFa- erhscw revezttl

iEne eahlb Sudetn epsträ egegn 6 rhU hurf eni rgä3hrel-i2 erraFh asu üeSsttrhdade esKir( Drh)mnachesti itm isemne rneto tiFa in niRutgch tdgegEst. Krzu rvo dem gegindOsclshrtaisn ovn Eggtteds lrroev er edi oerltnKol rebü nsie uarez,ghF kma fua end eGf,stünreinr sbheülugcr hsic dnu libbe eiendsnlaßch uaf dme hDac egi.eln reD raFher amk tmi ewhrnecs zVnnetrleuge nsi uknaKersnah ncha de.eiH nA med ehFzugra naettsnd eni hoeaTlasntd.c

raehdnoarfH theat Gülck

lcükG mi knUgücl hteta mu 6.04 hrU 85 eJrährig arHrnefhdoa uas frrkoBdo si(reK utnirgebS). rDe Fraher mak usa ctuigRhn kBoordfr ndu war fau edn geW rzu Arbtie ahcn ntBetübslr,u sla er lczöthlpi ni heHö .St teghMraerna rhduc edi tsreka älettG dei tooreKnll reüb enis hugearzF rrl.veo ebiDa mka re isnkl nvo der eßtrSa uteiedHchd ,ab uhfr rüeb neine ,nretsGeinfrü rsgüebchlu hcsi nud eilbb fopeükbr ni einme Gearnb nl.ieeg

 

eDr eaFrhr otnenk sihc cüeiislwekghcler eersbl sau seienm ivlölg nrzöterset gFzehura nebereif dnu bileb e.trlutnvez

LHXMT lokcB | ltotorihiclaunmB ürf rkel iAt

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert