zur Navigation springen

Geesthacht : Mehr als drei Promille - Betrunkener Autofahrer auf der Tankstelle

vom

Der Mann setzte seinen Audi auf einen Mauervorsprung, seinen Führerschein ist er los.

shz.de von
erstellt am 14.Apr.2017 | 12:38 Uhr

Geesthacht | Das war dann deutlich zuviel, um sich so noch ans Steuer eines Autos zu setzen: Mit nach Polizeiangaben 3,04 Promille Atemalkohol kam ein Ratzeburger (50) mit einem Audi A3 in der Nacht zum Karfreitag in Geesthacht vom Kurs ab. Als er gegen 1.20 Uhr auf der Esso-Tankstelle an der Geesthachter Straße Nachschub einkaufen wollte, verlor er den Durchblick. Der Audi landete auf einem Mauervorsprung, der den Tankhof vom Gehweg abgrenzt.

Von dort ging es dann weder vor noch zurück. Zeugen bemerkten die Alkoholfahne des 50-Jährigen und informierten die Polizei. Die Beamten hatten dank der Videoaufzeichnung der Tankstelle kein Problem, den Unfallhergang zu rekonstruieren. Der Mann musste mit zur Wache, eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Gegen 11 Uhr am Karfreitag barg ein Abschleppwagen mit Kran den am stark Unterboden beschädigten Audi.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert