20 Prozent Zuwachs in Hamburg : Mehr als 24.000 Betriebe in SH wegen Corona-Krise auf Kurzarbeit

Avatar_shz von 15. April 2020, 14:57 Uhr

Sowohl in Schleswig-Holstein als auch in Hamburg ist die Anzahl der angemeldeten Kurzarbeit innerhalb einer Woche um fast 20 Prozent gestiegen.

Kiel/Hamburg | In der Corona-Krise haben in Schleswig-Holstein bis Montag bereits 24.200 Betriebe Kurzarbeit angemeldet. „Die Anzeigen auf Kurzarbeit sind im Vergleich mit den Daten der Vorwoche (20.200) um 4000 oder 19,8 Prozent angestiegen“, sagte die Chefin der Regionaldirektion Nord der Arbeitsagentur, Margit Haupt-Koopmann, am Mittwoch. Betroffen seien vor alle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen