SH und Hamburg : Medizinischer Dienst bestätigt 235 Behandlungsfehler

Die meisten Fälle traten in Unfallchirurgie und bei orthopädische Operationen auf.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
16. Mai 2019, 12:25 Uhr

Hamburg/Kiel | Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Nord (MDK) haben für Schleswig-Holstein und Hamburg im vergangenen Jahr 235 Behandlungsfehler bestätigt. Das seien rund 26 Prozent aller stichh...

/ibaruKgemHl | hcGarettu eds sedciMihinzne Ditnssee der Kgneukrevracsehrinn doNr KMD() abhne üfr gsnseilhoS-wHitecl nud mHabgur im ngneegavenr harJ 523 hfelenlaBgrdseuhn tätbisetg. aDs ieens nudr 26 zrnoPet rleal tnhgetisihacl orüewfVr eeesgw,n eitlet red DKM am naDegornst im.t tDmia tettebägsin die tGtheucra ehmr decsVrthlläefa lsa 2107 81(6 Flelä / 02,7 Pzet)o.rn fAu eiedb dräneL cllseesshategfuü Zanleh gab se vom KMD nci.ht

iDe trecathuG frepün utsrez, bo ein zegeragetin atrhVedc achu usa eiszridcmenih Sihtc hasgtiitlch st,i broev nei llaF üiclfshharu gueeattbcth rdiw. oS enftertli die Gcueatrht 8210 sua 6763 tsähleVfldnarec 409 ihsatigthelc üweoVfrr urz naegune uatggthenBcu s.aurhe 2701 ewran es 12.8

eiD msiteen der im oernigv rJha eägitbtsten fulhheBseenalgdrn enlefietn 0812 utal DMK tim 12 renPtzo auf dei lnUcriugiehrlaf dun horäcepdtoish aer.oeinOtpn Es oltfnge mit lAentein sewhzcni 4,9 ndu ,27 nePozrt neeegdlnhhufalBsr in erd ,Pelgef in der Frua-en ndu aZulehnheidnk owise in rde Nhruegirro.iuec

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen