Nato-Manöver Northern Coasts : Marineübung mit 3000 Soldaten in der Ostsee

Avatar_shz von 02. September 2019, 19:28 Uhr

shz+ Logo
Die Bundeswehr stellt bei der Übung in der westlichen Ostsee das größte Kontingent und hat das Kommando.

Die Bundeswehr stellt bei der Übung in der westlichen Ostsee das größte Kontingent und hat das Kommando.

Geübt werden soll bis zum 18. September in der westlichen Ostsee zwischen Kiel und Bornholm.

Glücksburg/Rostock | Mit rund 3000 Soldaten aus 18 Nato- und EU-Staaten beginnt am Dienstag in der Ostsee die jährliche Marineübung „Northern Coasts“. Die Bundeswehr stellt mit 1300 Soldaten das größte Kontingent und hat auch das Kommando, teilte die Marine mit. Geübt werden soll bis zum 18. September in der westlichen Ostsee zwischen Kiel und Bornholm. In dem Übungsszenar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen