zur Navigation springen

Zeugen gesucht : Mann misshandelt kleines Kind in Tönning

vom

Am vergangenen Freitag misshandelt ein Mann auf dem Parkplatz eines Tönninger Verbrauchermarktes ein kleines Kind und fährt davon. Die Polizei sucht nun nach weiteren Hinweisen.

shz.de von
erstellt am 17.Sep.2013 | 16:40 Uhr

Tönning | Ein etwa 30 Jahre alter Mann wurde dabei beobachtet, wie er ein kleines Kind aus dem Einkaufswagen riss. Ein Zeuge, der die Tat am Freitagabend gegen 19.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Tönninger Verbrauchermarktes in der Dithmarscher Straße beobachtete, sah außerdem, wie der Mann weiter mit massiver Gewalt auf das etwa dreijährige Kind einwirkte. Er forderte den Mann auf, damit aufzuhören, doch dies endete nur in einem Streitgespräch, wonach der Mann in seinem schwarzen BMW mit Hamburger Kennzeichen davon fuhr.

Der Zeuge beschreibt den Fahrer wie folgt: etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß mit schlanker, sportlicher Statur. Er trägt eine blonde Kurzhaarfrisur. Der Mann hatte ein weiteres Kind bei sich. Der Zeuge gab außerdem an, dass mehrere Personen sich im näheren Bereich aufhielten und den Vorfall vermutlich beobachtet haben. Die Polizei sucht dringend nach weiteren Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall auf dem Parkplatz oder den handelnden Personen machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04861-327 entgegengenommen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen