Lübecker Professor erhält ISH-Transferpreis

shz.de von
05. Juli 2011, 03:59 Uhr

Lübeck | Prof. Dr. Thomas Martinetz (49), Direktor des Instituts für Neuro- und Bioinformatik der Universität zu Lübeck, wird mit dem Transferpreis 2011 der Innovationsstiftung Schleswig-Holstein (ISH) ausgezeichnet. Er erhält den Preis für besondere Leistungen im Wissenstransfer in die Wirtschaft. Die Preisverleihung findet heute in Lindhöft bei Kiel statt. Der Preis, den auch Prof. Dr.-Ing. Constantin Kinias von der Fachhochschule Kiel erhält, ist mit 10 000 Euro dotiert und mit einer Transferprämie von 20 000 Euro verbunden. Transferprämien erhalten an der Universität Lübeck außerdem Prof. Dr. Michael Herczeg, Direktor des Instituts für Multimediale und Interaktive Systeme, und Prof. Dr. Alfred Vogel, Direktor des Instituts für Biomedizinische Optik. Thomas Martinetz ist seit seit 2006 Vizepräsident der Universität zu Lübeck.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen