Büchen : Lkw rammt Verkehrsinsel und kippt um

shz+ Logo
Eine Bergungsfirma schleppte den havarierten Lkw ab.

Durch den Unfall ist der Kraftstofftank aufgerissen, sodass Diesel auslief.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. März 2020, 20:11 Uhr

Büchen | Beim Abbiegen ist am Mittwochnachmittag in Büchen (Kreis Herzogtum Lauenburg) ein Lkw auf eine Verkehrsinsel an der Einmündung vom Heideweg zur Möllner Straße aufgefahren. Dadurch war die Zugmaschine in S...

chBüen | eBmi ienbebgA its am mtMhaagottnciwicht in enüBch ri(esK uHomrgzet Lerbuugan) nei Lkw ufa neie reeessnhViklr an erd mdugnünEni omv iwegdeeH ruz nrllöMe etSßra hrfe.ngaeafu chrDuda raw dei cnsimeuaZgh in cielgSaehf egntare udn der Aägenrnh auf dei tSiee tgpek.ip

eiB mde Ufanll its der tfoatknKsaftrf ufsgeisrnea und se leif iesDel u.as ßeeurAmd duewnr edi Refine atlpt dnu dei eFlgne kumr.m

elueewhtrrFeue rde tinezeesetng ieriFglinlwe wFehurree hBnüec srutnete ied uuelesaangefn Bisrtfbeoeftse mit denBemiintlt ab. Eein riaegmfsrgunB tpplceseh dne enviatrhrae KLW ba. ieD Hehö des ecncaadhhsSs tis hnoc thcni knn.abte

HTLMX colBk | oulrimiBctlntaoh für eiArkl t

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert